Skip to main content

Weiterer Ablauf

Informationen und Hinweise

Eingang Ihres Antrages

Nach Eingang Ihres Antrages erhalten Sie eine Eingangsbestätigung von uns. Danach wird Ihr Antrag auf Vollständigkeit geprüft, ebenso die Übereinstimmung Ihres Vorhabens mit unseren Förderkriterien. Bei offenen Fragen oder Anliegen zu Ihrem Antrag setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.


Entscheidung Ihres Antrages

Wenn alle Unterlagen vollständig sind und Ihr Anliegen sich mit unseren Förderkriterien deckt, wird der Antrag in die nächste Vorstandssitzung eingebracht und darüber entschieden.

Bei einem positiven Bescheid ist folgendes zu beachten:

a) Zwischen- / Abschlussbericht:
Sie werden in dem Schreiben darum gebeten, nach ca. einem halben Jahr einen Zwischenbericht, ggf. bei einer einmaligen Förderung einen Abschlussbericht, einzureichen. Beide Formulare finden Sie in unserem Downloadbereich. Den ausgefüllten Bericht drucken Sie dann bitte aus und unterschreiben ihn handschriftlich. Gerne können Sie uns den Bericht per Post oder per Mail zukommen lassen.

b) Zuwendungsbestätigung bei finanzieller Förderung:
Über die geflossene Förderung bitten wir um eine Zuwendungsbestätigung bzw. Sammelbestätigung bis spätestens Ende Februar des Folgejahres. Diese Bestätigung stellen Sie bitte auf die Adresse der Stiftung aus: Stiftung für Christliche Wertebildung, Am Vogelsgesang 17, 35708 Haiger


Hinweise zu mehrjährigen Förderungen

Wir weisen Sie darauf hin, dass Projekte durch unsere Stiftung maximal drei Jahre finanziell gefördert werden. Jeder positive Bescheid bezieht sich auf ein Kalenderjahr und gilt nicht als Vorentscheidung über die Bewilligung von Folgejahren. Läuft Ihr Projekt länger als ein Kalenderjahr, bitten wir um einen Folgeantrag für das kommende Kalenderjahr bis spätestens zum Oktober des laufenden Kalenderjahres. Für den Folgeantrag nutzen Sie bitte das Formular „Antrag inkl. Finanzierungsplan“ und kreuzen „Folgeantrag“ an. Die Stiftung für Christliche Wertebildung behält sich vor, jeden Folgeantrag neu zu entscheiden.

Hier ein Beispiel:
Ihr Antrag wird im Mai 2017 von Ihnen eingereicht und von der Stiftung bewilligt. Die Auszahlung findet im Juni 2017 statt. Den Folgeantrag für das Jahr 2018 reichen Sie dann bitte spätestens zum Oktober 2017 ein. Nach erneuter Bewilligung und Auszahlung in 2018, reichen Sie den Folgeantrag für 2019 bis Oktober 2018 ein.