Zum Hauptinhalt springen

Konzeptionsentwicklung

Online-Kurse „Konzeptionen entwickeln“

Ihr persönlicher Begleiter zu einer maßgeschneiderten Konzeption

 

Sie haben eine großartige Idee für ein neues Projekt, eine innovative Kita oder eine moderne Jugendeinrichtung? Sie möchten andere von Ihrer zukunftsweisenden Einrichtung begeistern? Wir helfen Ihnen, Ihre Gedanken zu einer konkreten Konzeption zu entwickeln. Unsere Online-Kurse „Konzeptionen entwickeln“ begleiten Sie von der ersten Idee bis zur fertigen Konzeption. 

Sie können beide Kurse jederzeit beginnen und die Kurse in Ihrem Tempo gestalten. Und das überall, wo es Internet gibt. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Ideen in die Tat umzusetzen!

Ein PDF zum Download finden Sie hier.

Einsteigerkurs „Konzeptionen entwickeln“

Unser Einsteigerkurs „Konzeptionen entwickeln“ bietet Ihnen eine Einführung in die Kunst der Konzeptionserstellung. Er ist passend, wenn Sie das erste Mal eine Konzeption entwickeln oder grundlegende Kenntnisse auffrischen möchten. Dieser Kurs ist kostenlos.

 In drei Kapiteln erfahren Sie:

  • was eine Konzeption ist
  • warum es sinnvoll ist, eine Konzeption zu entwickeln
  • in einer ersten Anleitung, wie es geht

Anmeldung hier:

Begleitkurs "Konzeptionen entwickeln"

Sind die Grundlagen gelegt, führt Sie unser „Begleitkurs Konzeptionen entwickeln“ Schritt für Schritt zu Ihrer maßgeschneiderten Konzeption. In sieben Kapiteln leiten wir Sie an, Ergebnisse zu den jeweiligen Fragestellungen zu erarbeiten. Sie können das allein oder gemeinsam mit Ihrem Team entwickeln. Ihre Ausarbeitungen zu den einzelnen Kapiteln reichen Sie bei uns ein. Unsere Bildungsreferentin Angelika Zoll gibt Ihnen ein kurzes schriftliches Feedback.

Neunmal im Jahr haben Sie die Möglichkeit, an einem Webinar teilzunehmen. Hier ist Raum für Ihre Fragen.

Die Termine für die Webinare werden in Kürze hier bekannt gegeben.

Wir begleiten Sie, während Sie erforschen:

  • welche Veränderungen sich Ihre Zielgruppe wünscht
  • welche (christlichen) Werte Sie leben möchten
  • wie Sie Wege finden, solche Veränderungen zu fördern
  • welche rechtlichen Voraussetzungen Sie bedenken müssen
  • welche Mittel Sie brauchen, um Veränderungen umzusetzen und woher Sie diese Mittel bekommen
  • wie Sie die Qualität Ihrer Arbeit regelmäßig überprüfen
  • wie Sie eine Konzeption angemessen schriftlich formulieren

Kosten:

Wenn Sie sich für unseren Begleitkurs „Konzeptionen entwickeln“ anmelden, zahlen Sie 79 EUR. 

Anmeldung hier:

Konzeptionsberatung

Sie haben bereits eine Konzeption entwickelt und wünschen sich individuelles Feedback? Wir beraten Sie Ihren Bedürfnissen entsprechend, damit Ihre Konzeption begeistert.  

Wir erarbeiten mit Ihnen,

  • ob Sie auf den Punkt gebracht haben, welche Veränderungen sich Ihre Zielgruppe wünscht
  • ob Ihrem Leser deutlich wird, welche Werte Sie leben möchten und klar wird, wie diese umgesetzt werden sollen
  • ob Sie nachvollziehbare Wege herausgearbeitet haben, die solche Veränderungen fördern

Wir geben Ihnen Anregungen, wie Sie

  • Ihre Konzeption noch ansprechender formulieren
  • mehr Ordnung in Ihre Argumentation bringen
  • Kernbotschaften hervorheben 
  • die einzelnen Bausteine zusammenfügen und Ihre Konzeption „aus einem Guss“ gestalten 
  • Ihre Konzeption bildlich darstellen
  • Ihre Konzeption auf verschiedene Lesergruppen zuschneiden (Entscheider, Mitarbeiter, Geldgeber, Zielgruppe, Öffentlichkeit und andere Beteiligte) 

Und so geht´s: 

Reichen Sie Ihre Konzeption und Ihre damit verbundenen Fragen bei uns ein. In einem Telefonat geben wir Ihnen Feedback. 

Preis: 79 EUR pro Konzeption

Ein PDF zum Download finden Sie hier.

Sabine Wallat Rebekka Krieg

"Als wir vom Angebot der Konzeptionsberatung der „WERTESTARTER* - Stiftung für Christliche Wertebildung“ gehört haben, waren wir begeistert. In der Konzeption zur Genehmigung einer neuen Einrichtung ist doch so einiges an gesetzlichen Vorlagen zu beachten. Daher haben wir das Angebot sehr gerne wahrgenommen. Angelika Zoll hat uns nach dem Korrekturlesen in einem Telefonat praktische Tipps und Formulierungsvorschläge gegeben. Nach Korrektur unserer Konzeption konnten wir diese bei der Aufsichtsbehörde einreichen und bekamen dann auch gleich noch ein Lob für die „gute Konzeption“, was uns natürlich sehr gefreut hat. Dieses Lob geben wir gerne an Angelika Zoll von den WERTESTARTERN* weiter."

Sabine Wallat und Rebekka Krieg, Leitungsteam der Clemens Kita, Weinstadt

Konzeptionen im Team entwickeln

WERTESTARTER* Inhouse

Eine Konzeption zu entwickeln, hilft Ihnen als Team, den Blick auf das gemeinsame Ziel zu richten. Wir beraten Sie während dieser Inhouse-Fortbildung, eine maßgeschneiderte Konzeption Ihrer Einrichtung zu entwickeln.

Gemeinsam eine Konzeption zu entwickeln, ist Voraussetzung um:

  • gemeinsame Überzeugungen und Werte mit Leben zu füllen
  • an einem Strang zu ziehen und Ziele zu erreichen
  • sich gemeinsam weiter zu entwickeln und zu ergänzen
  • Konfliktpunkte zu entschärfen 
  • sich zu motivieren und gleichzeitig vor Überforderung zu schützen

Wir unterstützen Sie: 

  • Ihr Team auf den gleichen Stand zu bringen: Was ist eine Konzeption und welche Bestandteile hat sie?
  • eine gemeinsame Überzeugung zu entwickeln, warum eine eigene Konzeption sinnvoll ist 
  • Stärken, Erfahrungen und Beobachtungen der MitarbeiterInnen in die Konzeption einzubringen
  • Rollen und Aufgaben während des Prozesses der Konzeptionsentwicklung zu verteilen 
  • eine Konzeption Schritt für Schritt gemeinsam zu entwickeln 
  • Übereinstimmung zu finden, wie Ihre Konzeption umgesetzt werden soll

Angelika Zoll unterstützt Sie und Ihr Team vor Ort, Ihre Konzeption zu entwickeln. Auf Wunsch erarbeiten wir einzelne Bausteine der Konzeption gemeinsam. 

In einem Gespräch vorab klären wir Erwartungen und individuelle Schwerpunkte. Lassen Sie sich von uns ein individuelles Angebot machen. Termine werden nach Absprache vereinbart. Preise auf Anfrage. 

Ein PDF zum Download finden Sie hier.

Angelika Zoll

Ihre Ansprechpartnerin:

Angelika Zoll ist Theologin, Sozialpädagogin und Bildungsreferentin der WERTESTARTER*.